Veröffentlicht am

Oskar Lafontaine: Krieg kein Mittel der Politik

Auf den Punkt gebracht!

via Nachdenkseiten

Werbeanzeigen

4 Antworten zu “Oskar Lafontaine: Krieg kein Mittel der Politik

  1. Rainer

    Es ist schon geradezu eine Paradebeispiel für die Grünen, wie die Künast (im Vordergrund zu sehen) sich ob der Rede Lafontaines aufregt. Sie, die seinerzeit die Totalverweigerung unterstützt hat: http://de.wikipedia.org/wiki/Renate_K%C3%BCnast

  2. Schlaumeier ⋅

    Hallo Geheimrätin,
    Du hast Mail

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.