Halloween in Berlin, da muss ich hin, oder nicht?!

halloween party2

Bilderquellen:

Angieween oder: Gruseln mit der Kanzlerin

Die grusligsten Halloween Kürbise (Fotos)

art.com – empire state building

Advertisements

Nonkilling Veranstaltung in Berlin am 11.November 2009

Nonkilling – Perspektiven für nicht tötende Gesellschaften. Ein Abend mit Professor Glenn Paige (Hawaii), Mairead Maguire (Nordirland) und Gästen

Mi, 11. November 2009, 19:30 Uhr, Haus der Demokratie, Berlin, www.hausderdemokratie.de

Ist eine nicht tötende Gesellschaft möglich und wie können wir sie erreichen? Dies ist die grundlegende Frage des Buches „Nonkilling – Wissenschaft von der nicht tötenden Gesellschaft“ von Professor Glenn Paige, das seit 2009 auch in deutscher Sprache erhältlich ist. Anlässlich der Feierlichkeiten zum Jahrestag des Mauerfalls und des jährlichen Treffens der Friedensnobelpreisträger werden Professor Paige(www.nonkilling.org) und Nobelpreisträgerin Mairead Maguire (www.peacepeople.com) in Berlin sein und an einer Veranstaltung zum Thema Nonkilling teilnehmen.

Weitere Grußworte und/oder Reden kommen von Professor Ekkehart Krippendorff, der Petra-Kelly-Weggefährtin Eva Quistorp und Professor Fanny Reisin von der Internationalen Liga für Menschenrechte www.ilmr.de. Die Moderation übernimmt Anis Hamadeh, Übersetzer des Buches und Initiator des deutschen Zentrums zur Förderung des Nichttötens, www.nonkilling.de. Er wird zudem über das internationale Oktober-Seminar in Honolulu berichten.

Ebenfalls im Programm ist ein 40-minütiger Dokumentarfilm mit deutschen Untertiteln zum Thema sowie eine Signierstunde des Nonkillingbuchs.

Das Nonkilling-Projekt ist eine internationale Bewegung, die sich auf akademischem Terrain bewegt und seit einigen Jahren immer weiter in den Mainstream hineinragt, mit vielen Übersetzungen des Buches, Veranstaltungen und verschiedenen Projekten in aller Welt. Mehr Informationen sind auf den genannten Websites zu finden und natürlich auf der Veranstaltung, zu der jeder herzlich eingeladen ist. Dies ist zugleich der Startschuss für weitere Aktivitäten in Deutschland.

Die obigen Informationen sind vorläufig, bitte sehen Sie etwaige Updates auf der Website www.nonkilling.de

Kontakt und Medienansprechpartner: siehe nonkilling.de -pressemitteilung

 

Heute mal was philosophisches

eben auf hinter den Schlagzeilen gefunden, sehr lesenswert, vor allem für diejenigen Geister unter uns,  die allzugerne ihre Bodenhaftung verlieren:

Wie es sich anfühlt, ein Mensch zu sein

Mit seinen provokativen Sprüchen holt der »Anti-Satsang-Lehrer« Sahimaya, bürgerlich Peter Striehse, als enfant terrible der Szene Diesseits-Drückberger schnell auf den Boden zurück. Seine »Mystik der Trennung« entspräche dem Charakter und der Lernaufgabe westlicher Menschen eher als das Gesinnungsindertum vieler am Osten orientierter Lehrer, behauptet er im Interview und erklärt die Bedeutung von Umwegen. (Interview: Roland Rottenfußer. Ein Beitrag des Webmagazins auf „Hinter den Schlagzeilen)

Hartz IV Plattform – Presseerklärung zu Hartz IV

28. Oktober 2009
Historischer 20. Oktober 2009 beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: „ Wie weit ist der Gesetzgeber mit seinem Lernprozess voran geschritten …“.
Bislang Unveröffentlichtes sowie O-Töne aus dem Gerichtssaal.
Ein Gespräch mit Thomas Kallay, Kläger gegen den Hartz IV-Eckregelsatz.
Korrektur: hier der richtige link zum Text

http://www.hartz4-plattform.de/