Buffy Sainte-Marie auf Democracy Now!

Ergänzend zu meinem Beitrag:

>>Neues Album von dear Buffy Sainte-Marie<<

hier noch ein Hinweis auf:

Democracy Now! Special: An Hour of Music and Conversation with Legendary Native American Singer-Songwriter Buffy Sainte-Marie

Buffysm-web

click and watch video

In a Democracy Now! special, an hour of conversation and music with Cree Indian singer-songwriter Buffy Sainte-Marie. In the turbulent 1960s, she was just out of college but already famous for her beautiful voice and moving lyrics in songs like “Universal Soldier” and “Now that the Buffalo’s Gone.” Over the years, Buffy Sainte-Marie has worked with the American Indian Movement, but also with Sesame Street, and even Hollywood, winning an Academy Award for the song “Up Where We Belong” in 1982. She’s won international recognition for her music, has a PhD in fine arts, and began a foundation for American Indian Education that she remains closely involved with. We speak with the folk icon about her life, her music, censorship, and her singing and speaking out about the struggles of Native American peoples for the past four decades. She also performs live in the firehouse studio. [includes rush transcript]

Deutsches Transcript der Sendung auf Zmag

Advertisements

Kurzes statement zum Thema Internetzensur

nur um die Verwirrung komplett zu machen

Was mich persönlich am meisten schockiert bei der ganzen Stopschild-Sperr-Geschichte ist das, was tatsächlich passiert ist, im so genannten Kampf gegen Kinderpornographie. Die Täter werden nun mit einem Stoppschild gewarnt und wissen, ups, hier ist es nicht mehr so sicher, treiben wir unsere Schandtaten woanders. Die Kinder werden ihren Peinigern also tatsächlich noch mehr ausgeliefert. Dies ist der eigentliche Skandal von dem schon bald keiner mehr sprechen wird und das ist es auch, was ich persönlich Frau v. d. Leyen und allen die für dieses Gesetz gestimmt haben, vorwerfe.

Was nun die Zensur betrifft: Diese kann von jedem x-beliebigen IT Unternehmen im Auftrag wiederum jedes x-beliebigen IT-Unternehmens selbst durchgeführt werden. Ferner können jederzeit Daten aus Archiven vernichtet oder verändert, verfälscht werden,  die websites von NGO`s können von neuen webmastern aufgepeppt werden usw. Wie gesagt, die Methoden sind mannigfaltig.

Wenn wir Menschen nun politisch nur noch aktiv werden um für die Freiheit des Internets zu kämpfen, dabei aber außer Acht lassen um was es wirklich geht, nämlich darum eine menschwürdige, gerechtere und lebeswerte Gesellschaft zu gestalten, eine demokratische, sich an den Menschenrechten orientierende Gesellschaft, dann haben wir leider alles verloren.

And the winner takes ist all…

Abschließend noch ein Lied von meiner Freundin Buffy und ja, vielleicht bin ich ein Blumenkind, ich liebe Blumen.